Schulleben am Gymnasium Hummelsbüttel.


Bei uns ist Schule mehr, als nur Unterricht – gemeinsame Aktivitäten und lebendiges Lernen prägen unsere Schulgemeinschaft

Klassenreisen in den Klassen 6 und 8, eine Studienreise in Klasse 10 nach Berlin sowie Profilreisen in der Oberstufe ermöglichen eine Stärkung der Gruppengemeinschaft und außerschulische Erlebnisse in fremder Umgebung. Dazu gehören auch unsere Schüleraustausch-Reisen nach Frankreich oder Spanien. Und wer auf eigene Faust einmal eine Zeitlang eine Schule im Ausland besuchen möchte: Das bietet sich in Klasse 10 (ein halbes Jahr) ebenso an wie in Klasse 11 (ganzjährig). Unsere Schule unterstützt diesen Schulbesuch im Ausland so gut sie kann!

 

Regelmäßig finden in den einzelnen Fächern Exkursionen zu Bildungseinrichtungen außerhalb der Schule statt, um die Unterrichtsinhalte abzurunden und zu festigen.

 

Zweimal im Jahr findet eine Projektwoche statt. In den letzten Jahren gab es immer interessante Angebote der Lehrer für jahrgangsübergreifende Projekte unter einem Oberthema. Die andere Projektwoche ist themengebunden und greift Projekte auf, die im normalen Schulalltag zu wenig Raum finden.

 

In Konzerten und Theateraufführungen zeigen die Schüler, was sie unter der Leitung ihrer Lehrer gelernt haben.

 

Sehr intensiv kann man die Schulatmosphäre auf dem jährlichen Sommertreff erleben. Hier kommen Eltern, Schüler, Lehrer, Ehemalige und Freunde zum Klönen, Essen und Trinken zusammen, die Klassen bieten Köstlichkeiten zum Verkauf an, ebenso gibt es Mitmachspiele.

 

Eine gern gesehene Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit ist unser Advents- und Trödelmarkt, an dem jeder als Verkäufer, Schaulustiger oder Käufer teilnehmen kann.