Frankreichaustausch

Zum zwanzigsten Mal fahren nun die Hummelsbüttler nach Montpellier

Fotos: Bianca Tront

Coucou de Montpellier

Die Austauschgruppe sind gut in Frankreich angekommen und strahlt mit der Mittelmeersonne um die Wette. Programm heute: Acrosport am Strand von Palavas. Die Austauschpartner bekamen die Aufgabe den Arc de Triomphe, den Eiffelturm oder den Louvre akrobatisch nachzustellen – keine leichte, aber eine sehr lustige Aufgabe.

06. Oktober

Am dritten Tag schnupperten die Hamburger zunächst in den französischen Unterricht hinein und haben im Anschluss gemeinsam T-Shirts gestaltet.

09. Oktober

Bei wiederum besten Wetter ging es tags darauf in die altrömische Stadt Nîmes, in der noch heute eindrucksvolle Bauwerke aus der gallorömischen Zeit zu bewundern sind. So waren denn die Schüler/innen, das moderne Hamburger Stadtbild gewohnt, schwer beeindruckt von den historischen Bauten des 1. Jahrhunderts nach Christus, wie bspw. dem Amphitheater oder der Maison Carrée. Beide befinden sich inmitten der lebendigen Stadt und werden noch heute kulturell genutzt. So finden im Amphitheater regelmäßig Stierkämpfe, Schauspiel und Konzerte statt, 20.000 Zuschauer finden dort Platz.

Das älteste Hamburger Gebäude ist übrigens der Leuchtturm auf der Insel Neuwerk (fertiggestellt 1310) – das ist deutlich jünger und eigentlich auch gar nicht mehr richtig Hamburg.

10. Oktober

Haben einen tollen Tag in Montpellier hinter uns! Nach einem Haribo-Nutella-Vergleich im Deutschunterricht der Anfänger ging's auf zur Stadtführung mit Frau Tront als Guide. Um 11 wurden wir vom Honorarkonsul Herrn Ickowicz im Haus der internationalen Beziehungen empfangen und danach konnten wir unseren Teamgeist auf einer Rallye durch die Stadt beweisen. In Frankreich ist übrigens 'Octobre rose' zur Unterstützung diverser Einrichtungen der Krebsbekämpfung, dafür hängen in Sète und Montpellier die rosa Regenschirme in der Fußgängerzone. Toller Tag!

11. Oktober

Nach 1 Woche haben wir uns schon ganz gut eingelebt und viel vom französischen Alltagsleben mitbekommen. Auch das Collège Sainte Marie ist für das 20jährige Jubiläum dekoriert worden! Mittwochs ist nur bis 12 Uhr Schule, also sind wir nur kurz durch Montpellier gebummelt und verbringen den ganzen Nachmittag in unseren Familien.

12. Oktober

Heute sind wir in Sète, machen eine Bootstour durch die Kanäle und entdecken die Stadt per Rallye zusammen mit unseren Corres.

 

Fortsetzung folgt!

 

Bianca Tront und Katja Schattschneider

E-Mail an Bianca Tront

 


Gymnasium Hummelsbüttel

Hummelsbüttler Hauptstr. 107 | 22339 Hamburg | Tel: 040 / 428 935 5 -0 | Fax: 040 / 428 935 5 -20

www.gymnasium-hummelsbuettel.de

gymnasium-hummelsbuettel@bsb.hamburg.de

 

Schulbüro - Öffnungszeiten

Mo. - Mi.: 7:30 - 12:00/12:30 - 16:00 Uhr | Do.: 7:30 - 12:00/12:30-14:00 | Fr.: 7:30 - 14:00 Uhr

Mo.–Do. Stillarbeitszeit von 12:30 – 13:30 Uhr. Bitte nur im Notfall stören.