JUNIOR-Wahl

Zwei Tage vor der Bundestagswahl durften auch die Schüler ihr Kreuz setzen.

JUNIOR-Wahl in Hummelsbüttel: Kopf-an-Kopf-Rennen der Volksparteien – Grüne fast ebenbürtig.

Mit der JUNIOR-Wahl wurde am Gymnasium Hummelsbüttel bereits am Freitag über die politischen Machtverhältnisse in Deutschland abgestimmt. Zwar handelte es sich nicht um eine „echte“ Wahl und die Stimmen hatten auch keine Auswirkungen auf die Zusammensetzung des Bundestags. Abgesehen davon entsprach der Wahlakt aber demjenigen vom Sonntag. Ausgestattet mit ihren in den PGW- und Deutschstunden ausgeteilten Wahlkarten, konnten alle Acht- bis Zwölftklässler im Wahllokal vorstellig werden. Nach Abgleich mit dem Wählerverzeichnis erhielten die Schülerinnen und Schüler ihre Stimmzettel und konnten, wie es das Wahlsystem in Deutschland vorsieht, eine Erst- und eine Zweitstimme abgeben.

Die Wahlbeteiligung war dabei mit 89, 1% deutlich höher als diejenige bei der Bundestagswahl. Und auch das Wahlergebnis wich von demjenigen im Bund in entscheidenden Punkten ab: Ginge es nach dem Gymnasium Hummelsbüttel, so wäre die SPD mit 24,8 % der Stimmen stärkste Partei. Mit einer Differenz von nur 0,2 % würde die CDU folgen. Und die Grünen wären mit starken 21,2 % eine nahezu ebenbürtige dritte Kraft im Bund. Nach Überschreiten der 5%-Hürde wären weiterhin die Linke (8,2%) und die FDP (5,6%) im Bundestag vertreten. Neben der Tierschutzpartei (3,8%) hätten sowohl die AFD (4,1%) als auch Die Partei (4,3%) den Einzug in den Bundestag verpasst.

Die WahlkreiskandidatInnen waren durch das zwei Wochen vor der Wahl durchgeführte Polit-Hearing allen Wählenden an der Schule bekannt. Unter ihnen setzte sich Dorothee Martin (40,9%) eindeutig gegen Anja Hayduk (24,3%) und Christoph Ploß (24,0%) durch.

Nach dieser gelungenen JUNIOR-Wahl geht ein großer Dank an die Wahlhelfer/innen der 10c und der Oberstufe!

Vielen Dank auch an alle Schüler/innen für ihren Beitrag zu einem kleinen Stück erlebter Demokratie an unserer Schule!

 

Marco Claas

E-Mail an Marco Claas

 

.

 

 

 


Gymnasium Hummelsbüttel

Hummelsbüttler Hauptstr. 107 | 22339 Hamburg | Tel: 040 / 428 935 5 -0 | Fax: 040 / 428 935 5 -20

www.gymnasium-hummelsbuettel.de

gymnasium-hummelsbuettel@bsb.hamburg.de

 

Schulbüro - Öffnungszeiten

Mo. - Mi.: 7:30 - 12:00/12:30 - 16:00 Uhr | Do.: 7:30 - 12:00/12:30-14:00 | Fr.: 7:30 - 14:00 Uhr

Mo.–Do. Stillarbeitszeit von 12:30 – 13:30 Uhr. Bitte nur im Notfall stören.