KLASSEnSÄTZE


Hamburger Wettbewerb für Kreatives Schreiben

Fotos: Dorothee Welter-Hanau

Sind wir nicht alle immerzu „unterwegs“? Die Schülerinnen der WPU-Kurse „Kreatives Schreiben“, der drei 10. Klassen und des S4-Deutschkurses von Frau Hahn haben unter dieser Überschrift Texte für den Hamburger Wettbewerb „KLASSEnSÄTZE“ geschrieben. Am 1. März fand der Schulentscheid statt, bei dem die Klassensieger gegeneinander antraten. Auch wenn die Atmosphäre in N13 entspannt und geradezu behaglich war, fiel es einigen Schülern nicht leicht, ihre Werke vor Publikum vorzutragen, sie beauftragten lieber einen „ghost-reader“ damit.

Auch die Entscheidung für die Siegertexte fiel der aus Schülern und Lehrern besetzten Jury nicht leicht. Denn die Texte waren genauso unterschiedlich wie persönlich und aussagestark. Da stand die vertrackte Reißverschlussgeschichte „Neid geht über Leichen“ von Nadja und Linda (WPU 8) gegen das scheinbar von leichter Hand komponierte „Lieblingslied“ von Nelly (WPU 8), Mareikes (10a) sprachgewaltige Meeres-Geschichte, die fast ein Romananfang war, gegen Sherwiens (10a) bestürzenden Monolog einer flüchtenden Mutter, die nach Hunderten von Kilometern mit ihrem kleinen Sohn vor einem Stacheldraht-Wall anlangt.

Im Mittelstufen-Bereich (8 und 9) fiel die Wahl schließlich auf Loveleens kurzes Gedicht „Unterwegs“, weil es keine Antwort schuldig bleibt und doch alles offen lässt. In Klasse 10 und der Oberstufe überzeugte Hannes’ Kurzgeschichte am meisten, weil sie die schwierige Individualität von Jugendlichen in der Großstadt pointiert ausleuchtet.

Katharina Petes (S4) erhielt für ihren Text „Staub“ einen Sonderpreis für besonders gelungene Komposition und sprachliche Gestaltung. Loveleen und Hannes treten mit ihren Texten bei der Hamburg-Runde an. Wir drücken die Daumen!

Vielen Dank an die Juroren Nadja Rasuli, Johanna Bechtel, Emily Hamm, Djil Kucera sowie Herrn Reimers – und natürlich an alle Vorleserinnen und Vorleser. Es war ein gelungener Nachmittag, der uns wieder einmal gezeigt hat, wie viele Talente an unserer Schule versammelt sind!

Dorothee Welter- Hanau