Seminarkurs Schülerfirma


Im Namen des Seminarkurses „Schülerfirma“ entstand unser junges Schülerunternehmen „Skatelife“, das seit Sommer 2015 besteht und von uns Schülern aufrechtgehalten und von Junior unterstützt wird.

Hauptversammlung

Das Ziel unseres Unternehmens ist das Up-und Recycling von unbrauchbaren Skateboards, die in  innovative Regale umgebaut werden – jedes Regal ist ein Unikat, denn wir richten uns ganz nach den individuellen Kundenwünschen.

Skatelife umfasst vier Abteilungen, welche das Unternehmen stützen: Marketing, Finanzen, Produktion und Verwaltung. Diese werden jeweils von einem Leiter geführt, welcher seine Kollegen anweist, bestimmte Aufgaben zu erledigen und selbst an aufschlussreichen Workshops von Junior teilnimmt. Neben diesen wichtigen Bereichen führt natürlich auch die Vorstandsvorsitzende die wöchentlichen Sitzungen und fungiert als tatkräftige Ansprechpartnerin.

Nach vielen gemeinschaftlichen Treffen stand uns vor einigen Wochen die Hauptversammlung bevor. Bei dieser wurden den Anteilseignern die Geschäftsidee und die Abteilungen präsentiert, sowie eine Prognose für die kommenden Monate aufgestellt. Skatelife strebt nun die Teilnahme am Landeswettbewerb an und hofft auf tatkräftige Unterstützung von leidenschaftlichen Skatern, die ungenutzte Skateboards besitzen und diese der Firma zur Verfügung stellen könnten.

Bei Fragen oder Interesse an Skateboard-Regalen bietet Skatelife euch die Möglichkeit durch soziale Netzwerke oder per E-Mail mit uns in Kontakt zu treten. Ihr findet uns auf Facebook unter: www.facebook.com/skatelifemarketing, auf Instagram unter: https://www.instagram.com/_xskatelifex_/ und erreicht uns unter humboards@gmail.com! Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

 

Antonia Biben, S2, für den Seminarkurs

Download
Schülerfirma_Wochenblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 752.7 KB