Leonie in Frankreich


Der Brigitte-Sauzay-Austausch ermöglicht es Schüler/innen zwei bis drei Monate in Frankreich zu verbringen

Foto: Leonie Giesa

Leonie hat sich in der 8. Klasse selbstständig eine Austauschpartnerin in Frankreich gesucht und bis Weihnachten an diesem Programm teilgenommen. Mittlerweile ist sie zurück in Deutschland - aber lest hier von ihren Erfahrungen!

 

Ich befinde mich zurzeit in Frankreich, wo ich Rahmen des Brigitte-Sauzay-Programms zwei Monate bei meiner Austauschpartnerin Mathilde in Aigrefeuille d’Aunis verbringe.

 

Aigrefeuille d‘Aunis ist ein kleines Dorf im Westen Frankreichs, zwischen Bordeaux und Nantes in Atlantiknähe.

 

Der Austausch beinhaltet auch, dass ich die örtliche Schule besuche, das Andre-Dulin-Collège.

 

Die Wochen, die ich schon hier bin, vergingen fast wie im Flug – was auch daran liegen mag, dass ich überraschend gut verstehe, was sich die Franzosen erzählen.

 

Ebenso gut verstehe ich mich mit den Menschen hier: Die Lehrer versuchen alle möglichst langsam zu sprechen, damit ich im Unterricht auch mitkomme.

 

Bis jetzt kann ich so einen Austausch wirklich jedem empfehlen!

 

 

Leonie (8a)