Naturwissenschaftlicher Nachmittag


Schüler der 10. Klassen experimentierten gemeinsam mit den 5.-7.Klässlern und Grundschülern der 4. Klassen

Fotos: Sebastian Könnicke

Beim Naturwissenschaftlichen Nachmittag knallte, zischte, krabbelte es in gewohnter Manier, ebenso wurden wieder fleißig Cremes gerührt und Mäuse dressiert  - aber es gab auch Neues zu entdecken: Erstmals stellte die 6b die Lego Mindstorms vor, Roboter, die sie selbst gebaut und programmiert haben. Highlight des Tages war aber wohl die 25m-Rennstrecke in der Pausenhalle, auf der sich die Minirennwagen der Formel 1-AG rasante Rennen lieferten.

Großen Erfolg hatte auch die Tombola, deren Erlös zur Renovierung des Schulzoos verwendet werden wird, krönender Abschluss war die Auslosung des Hauptgewinns: zweier Karten für die Elphi.

Allen Mitwirkenden herzlichen Dank für diesen wahrhaft interessanten Nachmittag, über den im Hamburger Wochenblatt sogar ein Artikel erschienen ist (Seite 3):

Download
Langenhorn_KW49-2018_NawiNa_Formel 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.1 MB

Katja Schattschneider

E-Mail an Katja Schattschneider