Skatturnier

In diesem Jahr Premiere - bald schon Tradition?

Fotos: Ole Steinhoff

Am vergangenen Freitag um 18 Uhr wurde unser Konferenzraum einer Tagung der besonderen Art geweiht; eine Runde von Skatspielern, die den Spaß ernst nehmen, hat das erste kleine Skatturnier am GHB gespielt. An jedem Tisch wurden bei wechselnder Besetzung mit Schülern und Lehrern 18 Spiele absolviert, wobei in bester Laune gemeinsam 1372 Punkte erzielt wurden. Und plötzlich, gegen 20 Uhr, hatte Anton gewonnen – nachdem es erst so aussah, als hätte Til aufgrund seiner „Oma-Karten“ uneinholbar gepunktet, er belegte am Ende gekonnt den dritten Platz.

Nils hat sich ganz cool den zweiten Platz erspielt, und Joanna, die sonst mit ihrer logischen Genauigkeit schwer zu besiegen ist, hat sich trotz einigen Kartenpechs den vierten Platz gesichert. Jan (W.) hat seinen mäßigen Blättern mit starkem Willen alles abgerungen, was ging, Joshua hat sich den ganzen Abend gefreut, und Herr Paul hat keine psychologische Finte ausgelassen, um seine starken Karten genüsslich über seine Mitspieler ergehen zu lassen.

Jan H. hat seine Karten gut beherrscht, sein Temperament war allerdings noch stärker. Herr Mailbeck schien im Verlauf des Turniers plötzlich eine Kartenallergie zu entwickeln, während Herr Steinhoff anfangs unverschämt gute Karten hatte und etwas leichtsinnig wurde; in dem Moment war auf die Schüler Verlass und sie kannten kein Erbarmen. Herr Hruschka hat ruhig und konzentriert gespielt und den Abend gentlemanlike genossen.

Herr Schüler, der freundlicherweise Preise und Verpflegung gestiftet hat – vielen Dank! –, hat seinen Schreibtisch mehrmals verlassen, um bei uns reinzuschauen; vermutlich wird er beim nächsten Preisskat nicht widerstehen können und mitspielen, oder?

Wem es auch so geht, der wird von uns rechtzeitig informiert, denn da unser erstes Skatturnier sehr viel Spaß gemacht hat und wir gern noch länger gespielt hätten, wollen wir uns schon bald zu einem nächsten Skatabend verabreden. Bis dahin!

 

Ole Steinhoff

E-Mail an Ole Steinhoff

 

Die Skat-AG wird ab 12. Januar alle 14 Tage fortgesetzt, 13:45-15:15 Uhr in S3.

 


Gymnasium Hummelsbüttel

Hummelsbüttler Hauptstr. 107 | 22339 Hamburg | Tel: 040 / 428 935 5 -0 | Fax: 040 / 428 935 5 -20

www.gymnasium-hummelsbuettel.de

gymnasium-hummelsbuettel@bsb.hamburg.de

 

Schulbüro - Öffnungszeiten

Mo. - Mi.: 7:30 - 12:00/12:30 - 16:00 Uhr | Do.: 7:30 - 12:00/12:30-14:00 | Fr.: 7:30 - 14:00 Uhr

Mo.–Do. Stillarbeitszeit von 12:30 – 13:30 Uhr. Bitte nur im Notfall stören.