Jugend forscht

Riesenerfolg für Oskar (9a): 1. Platz im Regionalwettbewerb plus Sonderpreis! Lest hier seinen Erfahrungsbericht.

 

In diesem Jahr habe ich (Oskar, 9a) erstmals am Wettbewerb „Jugend forscht“ teilgenommen. Für mein Projekt aus dem Fachbereich Biologie habe ich die Walrosse im Tierpark Hagenbeck beobachtet und die Faktoren erforscht, die ihr Fressverhalten beeinflussen. Herausgefunden habe ich, dass das Fressverhalten der Walrosse stark von den Fütterungszeiten beeinflusst wird, nicht jedoch von der Tagestemperatur. Außerdem gibt es bedeutende Unterschiede im Verhalten der einzelnen Tiere.

Betreut und unterstützt hat mich bei meiner Arbeit freundlicherweise Frau Weymar.

Über meine Ergebnisse habe ich eine schriftliche Arbeit geschrieben und diese beim Wettbewerb eingereicht.

Am 26. Februar durfte ich dann mein Projekt im Universitätsklinikum Eppendorf einer fachkundigen Jury vorstellen. Am darauffolgenden Tag erfolgte noch eine Präsentation für die Öffentlichkeit.

Bei der anschließenden Siegerehrung konnte ich mich mit einem 1. Preis für den Landeswettbewerb qualifizieren. Zudem hat das Gymnasium Hummelsbüttel einen Preis für die Nachwuchsförderung erhalten.

Zehn Tage hatte ich dann noch Zeit, ein wenig an meiner Arbeit zu feilen, ehe ich die fertige Fassung für den Landeswettbewerb abgeben musste. Dieser fand am 28. und 29. März auf dem Finkenwerder Werksgelände von Airbus statt. Auch dieser Wettbewerb endete für mich erfolgreich mit einem Sonderpreis „Biodiversität und Naturschutz“.

Insgesamt bleibt festzuhalten, dass mir die Teilnahme bei Jugend forscht viel Spaß gemacht hat, auch wenn der nötige Arbeitsaufwand nicht unterschätzt werden sollte. Die Teilnahme bei Jugend forscht kann ich somit allen interessierten Mitschülern nur empfehlen!

 

Oskar Schwitters

E-Mail an Oskar Schwitters

 

Wer sich genauer für das Projekt interessiert, dem sei die detaillierte Ausarbeitung ans Herz gelegt, Klick hier!

Jugend forscht Ausarbeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 639.9 KB


Gymnasium Hummelsbüttel

Hummelsbüttler Hauptstr. 107 | 22339 Hamburg | Tel: 040 / 428 935 5 -0 | Fax: 040 / 428 935 5 -20

www.gymnasium-hummelsbuettel.de

gymnasium-hummelsbuettel@bsb.hamburg.de

 

Schulbüro - Öffnungszeiten

Mo. - Do.: 7:30 - 12:00/12:30 - 16:00 Uhr | Fr.: 7:30 - 13:00 Uhr

Mo.–Do. Stillarbeitszeit von 12:30 – 13:30 Uhr. Bitte nur im Notfall stören.