Guter Ganztag


Wünsch dir was?! – Neues aus der GTS

Foto: Marcus Reimers

 

Was unseren Schülerinnen und Schülern längst vertraut ist, soll nun auch endlich der Schulöffentlichkeit vorgestellt werden: Eine neue Leseecke in der Bibliothek, zwei neue Tischtennisplatten und viele neue Spielgeräte bereichern seit einiger Zeit nicht nur unsere Nachmittagsbetreuung. 14.300 €! Diese ordentliche Summe konnte der GTS-Ausschuss mit seinem Konzept zur Verwendung der Mittel aus dem Sonderfonds „Guter Ganztag“ für unsere Schule einwerben. Unser Wunschzettel musste sich zwar immer an den sehr genauen Verwendungskriterien des Sonderfonds orientieren, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

 

Was ist neu? Schnell war klar, dass ein großer Teil in unsere Schulbücherei fließen soll, welche auch am Vormittag rege von vielen Schülerinnen und Schülern genutzt wird. Inspiriert durch die behördlichen Vorgaben, welche zum Beispiel eine „Zonierung“ des bestehenden Raumangebots vorschlugen, entschied sich der GTS-Ausschuss, aber auch die Mitarbeiterinnen der Nachmittagsbetreuung, für die Schaffung neuer Lese- und Rückzugsecken. Sich mit einem Buch zurückziehen oder einfach nur entspannen – in unseren neuen Sofas mit erhöhter Rückenlehne kein Problem. In ihrer massiven Ausführung werden sie hoffentlich noch von der einen oder anderen Generation genutzt werden können.

 

Um die neue Aufteilung des Raumes zu erreichen, musste ein altes Bücherregal, welche die Bibliothek ungünstig teilte und damit optisch verkleinerte, durch ein neues Regal an der Stirnseite des Raumes ersetzt werden. Der Umbau hat ein völlig neues Raumgefühl erzeugt und bietet zudem nun die Möglichkeit, die Tische flexibel den unterschiedlichen Bedürfnissen am Vor- und Nachmittag anzupassen und je nach Anforderung neu zu gruppieren.

 

Die beiden neuen Tischtennisplatten auf dem Außengelände erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit und bieten mit ihrer verbesserten Bespielbarkeit perfekte Wettkampfbedingungen für den sportlichen Nachwuchs aus Hummelsbüttel.

Überhaupt stand der Spaß an Bewegung für uns ganz oben. Schon einmal etwas von „Sjoelbak“ oder „Disc-Golf“ gehört? Ein Besuch in der GTS wirkt hier aufklärend.

 

14.300 Euro? Man staunt, wie schnell das Geld auch wieder ausgegeben war. Insgesamt konnten wir unser Schul- und Ganztagsangebot dank der Fördermittel aber entscheidend verbessern und weiter ausbauen. Für die Unterstützung bedanken wir uns herzlich!

 

Marcus Reimers

E-Mail an Marcus Reimers