Unterricht


In acht Jahren zum Abitur – Eine gemeinsame Herausforderung für Schüler und Schule …

Neben dem Doppelstundenprinzip und dem Kabinettsystem ist der Unterricht geprägt durch intensives Fördern und Fordern und das Erlernen eigenständigen Denkens und Lernens.

Die Förderung des Selbstbewusstseins und das Erreichen einer Selbstständigkeit ist dabei das Ziel für alle.

 

Es gibt eine Vielzahl von Unterrichtsfächern und ein breites Angebot von Wahlpflichtkursen. Ein verbindliches Methodencurriculum für alle Fächer unterstützt diese Ziele. Durch eine sinnvolle Rhythmisierung des Schultages soll den Schülerinnen und Schülern der Schulalltag erleichtert werden.